Peter Ertel

Die Fußball-Detektive

In den Geschichten von Peter Ertel lösen drei Schüler, Kerstin, Florian und Dominik, Fälle, die im Fußball-Millieu angesiedelt sind. Dabei werden auch die negativen Seiten des Fußballgeschäfts nicht außen vor gelassen. Zusätzlich zu dieser spannenden Geschichte bietet das Buch noch ein Glossar mit Hintergrundinformationen.

Peter Ertel macht die jungen Leser ab zehn Jahren mit seiner Bücherreihe ohne pädagogischen Zeigefinger auf soziale Missstände – nicht nur im Fußballgeschäft – aufmerksam.

Raub im Schloss

Der neue Fall für die erfolgreichen Fußballdetektive Kerstin, Florian und Dominik beginnt mit einem scheinbar harmlosen Alarm im Heimatmuseum von Bad Flimbach. Aber dann überschlagen sich die Ereignisse. Das Trio bekommt es mit einer Bande raffinierter Kunstdiebe zu tun.

Kopf der Bande ist ein Ehepaar. Zusammen mit einer wertvollen Schatulle aus dem Besitz König Ludwigs II. von Bayern verschwindet ein unersetzliches Dokument der Fußballgeschichte.

Mit dem Erlös aus einem Raub wollen sie angeblich die
dringend notwendige Operation für ihre herzkranke neunjährige Tochter bezahlen. Ihre 15-jährige Adoptivtochter
soll die Schmutzarbeit für sie erledigen.
Der Fall ist nicht nur gefährlich, sondern stellt Kerstin, Florian und Dominik vor eine wirklich schwierige Entscheidung ...

Hardcover, 144 Seiten
ISBN 978-3-88675-302-4
9,90 €

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Der Diamant aus Brasilien

Kriminelle Spielervermittler locken den 15-jährigen brasilianischen Nachwuchsfußballer Armando nach Deutschland. Als die Verbrecher ihn nach Italien abschieben wollen, flüchtet Armando und stürzt sich in die Isar. Die Fußball-Detektive, das sind die Schüler Kerstin, Florian und Dominik, beobachten Armandos Flucht und wollen ihm helfen. Sie verstecken ihn in der Fußballschule des ehemaligen Bundesliga-Torjägers Martin Max. Aber die Gangster haben die Spur schon aufgenommen ...

Leseprobe

Einen ersten Eindruck des Fußball-Krimis erhalten Sie in unsere
Leseprobe (PDF-Datei).


Hardcover, 144 Seiten
ISBN 978-3-88675-301-7
9,90 €

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::-

Der Autor: Peter Ertel

Peter Ertel war als das „Wunder von Bern" geschah und Deutschland 1954 Fußball-Weltmeister wurde, nicht ganz zwei Jahre alt. Nach dem Abitur trainierte er an der Hochschule für Fernsehen und Film in München sechs Semester lang im Film- und TV-Handwerk – speziell das Schreiben von Drehbüchern. Sein erstes verfilmtes Buch war für eine Folge der Kult-Krimi-Serie "Die unsterblichen Methoden des Franz-Josef Wanninger". Danach folgten Dutzende von weiteren Drehbüchern – in jüngster Zeit für "Der Bulle von Tölz" und "Die Rosenheim Cops". Parallel dazu träumte der Autor davon, Fußball-Profi zu werden – und zwar beim TSV 1860 München. Das allerdings war ein aussichtloses Unterfangen – aufgrund mangelnder Laufbereitschaft und zunehmenden Übergewichts.

Unser Autor Peter Ertel verstarb nach langer Krankheit am 22.11.2009.